Dienstags 22:00 bis 23:00 Uhr auf Radio X Frankfurt 91,8 FM

Radioshow - seit 1997 • Livestream: www.radiox.de/live

News, talk: www.facebook.com/vanilleclub

VANILLECLUB SENDETEXT-ARCHIV


Dienstag 23.2.2021

Sondersendung zum Tod von Françoise Cactus 

 

Françoise Cactus (Françoise van Hove), geboren 5. Mai 1964, wuchs mit drei Geschwistern in Villeneuve-l’Archevêque im Burgund  auf. Sie war eine deutsch-französische Autorin, Musikerin und Zeichnerin. 

Sie starb letzten Mittwoch am 17. Februar, Jahrzehnte zu früh, im im Alter von nur 56 Jahren an Brustkrebs. Der Tod ist ein Skandal (Zitat Die tödliche Doris, 1982).


Françoise Cactus studierte in Besançon und Paris. Über Husum kam sie nach Berlin, wo sie sich der Hausbesetzerszene anschloss. Sie gründete in den 1980er Jahren die Band Lolitas und 1993 mit ihrem Lebensgefährten Brezel Göring Stereo Total, mit der sie durch die USA, Japan und Russland tourte.

Neben ihrer Musik zwischen Chanson, Punk & Elektropop schrieb Françoise Cactus mehrere Bücher und Hörspiele. Sie stellte Zeichnungen und Objekte aus. Von 1986 bis Mitte der 1990er Jahre war sie Layouterin bei der taz. Ab 2016 moderierte sie einmal im Monat auf Radio Eins eine Sendung.


Françoise Cactus bezeichnete sich als Heimatlose. Sie war lebenshungrig, sinnlich und immer für die nächste Revolte gut. Und das merkt man ihren Songs an. Ich habe das geliebt und sie in meiner Zeit als Club-DJ oft gespielt. Jetzt schon länger nicht mehr, daher ist die folgende Stunde Vanilleclub ganz ihrer Musik mit Stereo Total und den Lolitas gewidmet. 


Vorhang auf für Francoise Cactus: "Du bist schön von hinten, wenn du gehen musst..." 


Max Schumacher, Vanilleclub

hallo@vanilleclub.de